Café del mundo - Jan Pascal & Alexander Kilian




Das Flamenco-Gitarrenduo Jan Pascal & Alexander Kilian hat sich bereits ein festen Platz in den Herzen des Publikums erspielt.

"Atemberaubend schnell fetzen sie ein flitzefingriges Feuerwerk an Flamenco-Rhythmen in den Raum" beschreibt die Presse ein Konzert der beiden Gitarristen, das nicht selten mit stehenden Ovationen endet. Beide Gitarristen sind seit Jahren im Duo oder mit dem nuevo cuarteto auf der Bühne; ob in kleinen Theatern oder der großen Show-Arena des Europapark vor 2000 Gästen.

Mit Ihrer Gitarrenmusik entführen sie das Publikum in eine Welt magischer Impressionen und mitreißender Rhythmen der spanische Gitarre. Von den geheimisvollen Lagerfeuern der Beduinen geht es durch Spaniens Kulturlandschaften bis nach Lateinamerika.

Jan Pascal hat sich seit seiner Kindheit der spanischen Gitarre verschrieben. Zahlreiche Konzertengagements im In- und Ausland, preisgekürte CD-Aufnahmen und Plazierungen in den World-Music Charts zeichnen seinen Weg. Er konzertiert mit international renommierten Musikern, gründet und leitet mehrere Bands.

Alexander Kilian, der im Alter von 15 Jahren den Sonderpreis des Open Strings Festival in Osnabrück gewann und an der Musikhochschule Würzburg diplomierte, spielt u.a. mit der Weltmusikformation "The shin" Konzerte in Russland, Spanien und Israel.

Zusammen spielen die beiden Gitarristen feinsinnig arrangierte Duos mit spanischen und lateinamerikanischen Eigenkompositionen, mal im Dialog, mal im Duell.


Pressestimmen:

"...einzigartig in Deutschland!..."
Stefan Woldach, Chefredakteur Akustik Gitarre

"atemberaubend!...ein flitzefingriges Feuerwerk an Flamencorhythmen!"
Jürgen Koch, Hohenloher Zeitung

"Luftig leicht und doch voller Tiefgang... Ein Sommernachtstraum in meditarranen Gärten"
Bianca Flier, CD Journal


weitere Infos >>>




Tourdaten 2013:

Dezember:
12.12. Aschaffenburg, Colos-Saal
13.12. Künzelsau, Anne-Sophie

<<< zurück